Mediterranes Zupfbrot

Vitaquell Mediterranes Zupfbrot

Zutaten für 4 Portionen:

 

Für den Teig:

750 g Mehl

400 ml lauwarmes Wasser

1 Hefewürfel

5 EL Vitaquell Olivenöl

1 TL Agavendicksaft

1 EL Meersalz

 

Für die Füllung:

150 g Vitaquell Aufstrich Olive

150 g Vitaquell Aufstrich Paprika-Chili

80-100 g entsteinte Oliven (grün oder schwarz)

80-100 g eingelegte Paprika

2 EL frische Kräuter der Provence


Zubereitung:

 

Den Hefewürfel in 400 ml lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Mehl, dem Olivenöl, dem Salz und Agavendicksaft zu einem Hefeteig kneten. Diesen abgedeckt an einem warmen Ort zwischen 30 und 45 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Oliven in kleine Ringe schneiden, genauso wie die Paprikahälften.

Wenn sich das Volumen des Hefeteigs verdoppelt hat, kann er in zwei Teile getrennt werden. Die erste Teighälfte wird mit einem Nudelholz zu einem Rechteck ausgerollt, mit dem Olivenaufstrich bestrichen, den Oliven belegt und der Hälfte der Kräuter bestreut. Mit einem Messer wird der Teig nun quer in etwa 5cm dicke Streifen geschnitten, wie eine Ziehharmonika gefaltet und in eine zuvor eingefettete Spring-oder Tarteform (die Teigmenge reicht sowohl für eine 26 cm- also auch für eine 28 cm-Form) gesetzt.

Mit der zweiten Teighälfte, dem Paprikaaufstrich und den Paprikahälften genauso verfahren; dabei darauf achten, dass sich die zwei verschiedenen Teigstücke und der Form abwechseln und außerdem immer ein bisschen Platz dazwischen bleibt.

Nochmals zudeckt an einem warmen Ort weitere 20 Minuten gehen lassen und im Anschluss im vorgeheizten Ofen bei 180-190 Grad 35 Minuten goldbraun backen.

 

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Vanessa Schrader vom Blog 'Knust & Kooken' entstanden. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

© 2016 Vanessa Schraderhttp://knustundkooken.de/