Kartoffel-Toasts mit Kichererbsen-Curry

Zutaten:

 

für die Kartoffel-Toasts:

große Kartoffeln nach Belieben

etwas Olivenöl

 

für den Hummus:

400 g gekochte Kichererbsen

3 EL Tahini

Saft einer halben Zitrone

2 Knoblauchzehen

½ TL Salz

¼ Tasse Wasser

Olivenöl

weißer Sesam

 

für den grünen Kichererbsensalat:

eine handvoll Petersilie (optional einen Teil durch Koriander ersetzen)

2 EL Sonnenblumenkerne

3 grüne Peperoni, mild

1 Tasse Kichererbsen, leicht zerdrückt

6 schwarze Oliven, in feine Streifen geschnitten

Saft einer halben Zitrone

 

Außerdem:

1 Glas Vitaquell Kichererbsen-Curry-Sauce  

benötigte Vitaquell-Produkte:


 

Zubereitung: 


Für die Toasts die Kartoffeln in fingerdicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen. Mit etwas Olivenöl bestreichen und im Ofen bei 200°C für etwa 20 Minuten backen. Entweder die frisch gebackenen Toasts belegen oder diese am nächsten Tag kurz auftoasten.


Für den Kichererbsensalat die Kräuter hacken und mit den Sonnenblumenkernen und reichlich Olivenöl grob zermahlen. Etwas Salz hinzugeben. Die Peperoni klein hacken und ebenfalls grob zerstoßen. Die Masse mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Zerdrückte Kichererbsen sowie Oliven untermengen.


Für den Hummus alle Zutaten fein pürieren und mit Olivenöl und Sesam garnieren. 

 

Die Toasts heiß genießen und mit Hummus, Salat und Kichererbsen-Curry-Sauce oder nach Belieben belegen.  

 

Hinweis: Die Kartoffeltoasts können am Anfang der Woche für die nächsten Tage vorbereitet oder frisch gegessen werden.

 

*Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Emilie Wegner vom Blog 'emiliestreats.de'  entstanden. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

© 2018 Emilie Wegner – http://emiliestreats.de"