Rote Gemüseterrine

Vitaquell Rote Gemüseterrine

Zutaten für 4 Portionen:

 

300 g Kohlrabi

Danga Spezial-Meersalz

2 EL Vitaquell Sonnenblumenöl

1-2 Knoblauchzehen

750 g stückiges Tomatenpüree

gemahlener Pfeffer

Rohzucker

2 1/2 gestr. TL Agar-Agar

2 Vitaquell Tofu-Wurst Gartenkräuter (je 100 g)

1 Topf Basilikum

Nährwerte pro Portion  
Eiweiß 7 g

Fett

0 g
Kohlenhydrate 9 g
Cholesterin 0 mg
262 kcal / 1048kJ

Zubereitung:

Kohlrabi schälen, auf dem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln und mit etwas Salz bestreuen. Öl in einem Topf erhitzen, Kohlrabischeiben hineingeben und zugedeckt bei milder Hitze etwa 5 Minuten garen. Abkühlen lassen.

Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und zum Tomatenpüree geben. Mit Salz, Pfeffer und Rohzucker  würzen. 6 EL davon mit Agar-Agar verrühren. Restliches Tomatenpüree aufkochen, angerührtes Püree dazugeben, aufkochen, dann unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Tofurollen aus der Haut lösen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter, bis auf einige zum Garnieren,  grob zerzupfen.

2 EL der Tomatenmasse in eine Terrinen- oder Kastenform (etwa 1 l Inhalt) geben, glatt streichen. Der Länge nach 1 Schicht Tofuscheiben darauf legen, mit Basilikum bestreuen, darauf eine Schicht Kohlrabischeiben legen, darauf 2 EL Tomatenmasse geben. Die übrigen Zutaten auf die gleiche Weise einschichten. Die Terrinenform mehrfach die Arbeitsfläche stoßen, damit Luftbläschen zwischen den Schichten entweichen.

Die Terrine mindestens 1 Stunde kühl stellen. Terrine am Rand vorsichtig von der Form lösen, stürzen, in Scheiben schneiden und mit restlichem Basilikum garnieren.

 

Tipp: Dazu passt z. B. ein Dip aus kaltem Joghurt und frischen Gartenkräutern