Sylter Kliffkanten

Zutaten:

 

 

270g Weißmehl

60g Dinkelvollkornmehl

50g Roggenschrot Vollkorn

1 EL Vitaquell Rapskernöl

1 TL Meersalz

1 TL Rohrzucker

1/2 Hefewürfel

5 EL Sonnenblumkerne

2 EL Sesam 

2 EL Leinsamen

2 EL Mohn

240 ml lauwarmes Wasser

benötigte Vitaquell-Produkte:

 


Zubereitung:

Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und im Anschluss in einer Schüssel mit den Mehlsorten, dem Salz, dem Zucker und dem Öl vermengen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen des Teigs in etwa verdoppelt hat. Danach den Teig erneut durchkneten und sollte er zu feucht sein, etwas Mehl hinzufügen. Jedoch nur so viel, dass er immer noch

leicht klebt!

Nun die Sonnenblumenkerne auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig darauf drücken; dabei den Teig ungefähr auf die Maße 17 x 17 cm formen, wobei er eine Höhe von ca. 2,5-3 cm aufweisen sollte. Das Teigquadrat nun mit etwas Wasser anfeuchten und die übrigen Körner darauf verteilen und etwas festdrücken. Zu 8 Tortenstücken bzw. Dreiecken schneiden und am besten mit Hilfe eines Tortenhebers auf ein Backblech setzen. Erneut abgedeckt an einem warmen Ort weitere 40 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die aufgegangenen Brötchen in den Ofen schieben, dabei die Temperatur auf 190 Grad reduzieren und 20 Minuten goldbraun backen.

 

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Vanessa vom Blog ‚Knust und Kooken‘ entstanden. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt. © 2017 Vanessa Schrader – www.knustundkooken.de