Lava Cake mit Spekulatiussahne

Zutaten (für 6 Stück)  

 

Für den Teig:

100 g Weiß- oder Dinkelmehl

180 ml Pflanzendrink

60 ml Vitaquell Walnussöl

50 g Puderzucker

50 g vegane Schokoladenstücke oder -drops

20 g Kakaopulver

3 EL Vitaquell Nuxi

1/2 TL Backpulver

1/4 TL Natron

Prise Meersalz

 

Für die Sahne:

200 ml vegane, aufschlagbare Sahne

2 Pck. Sahnesteif

2,5 EL Spekulatiusaufstrich (alternativ: 3 zerbröselte Spekulatiuskekse)

1 Pck. Bourbonvanillezucker

1/2 TL Zimt

1/4 TL Muskat

je eine Prise Piment und Anis

 

Außerdem: etwas Margarine und Mehl für das Muffinblech  

benötigte Vitaquell-Produkte:


Zubereitung:

 

Zunächst die vegane Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen. Die Gewürze, den Vanillezucker und die Spekulatiuscreme (oder Kekse) untermengen und im Anschluss in

den Kühlschrank stellen.

 

Das Öl zusammen mit dem Pflanzendrink, der Prise Salz und dem Schokoaufstrich verquirlen. Puderzucker und Kakaopulver sieben und unterrühren. Zum Schluss das Mehl,

Backpulver und Natron ebenfalls sieben und unter die Masse mengen.

 

Sechs Kuhlen eines Muffinblechs mit Margarine einfetten und mit Mehl ausklopfen. Den Teig so verteilen, dass jede Mulde etwa zu 3/4 gefüllt ist. Jeweils ein Stück Schokolade in

den Teig drücken.

 

Die veganen Lava Cakes im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten backen. 5 Minuten auskühlen lassen, vorsichtig mit einem Messer aus der Form

lösen und noch warm – getoppt mit der Spekulatiussahne – servieren.

 

*Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Vanessa Schrader vom Blog 'Knust & Kooken' entstanden. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

© 2018 Vanessa Schrader – http://knustundkooken.de/"