Kehdinger Kringel

Zutaten:

 

300g Mehl

200g Vitaquell Kokosöl nativ

100g Rohrohrzucker

50g geriebene Mandeln

20g Kokosflocken

20g gehackte Mandeln

20g Hagelzucker

1 Pck. Bourbonvanillezucker

1 EL Sojajoghurt

Prise Meersalz

Außerdem: etwas Pflanzenmilch zum Bepinseln  


Zubereitung:

Die gehackten Mandeln zusammen mit den Kokosflocken und dem Hagelzucker mischen und zur Seite stellen. Das Kokosöl auf niedriger Stufe in einem Topf schmelzen und zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker, Sojajoghurt und der Prise Salz verrühren. Im Anschluss das Mehl unterkneten.

Aus dem Teig dünne Röllchen kneten und aus diesen dann Kringel formen. Je nachdem wie groß die Kringel werden sollen, können die Röllchen dick oder dünn sowie lang oder kurz geformt werden. Danach die Kringel auf ein Backblech setzen, mit etwas Pflanzenmilch bepinseln und mit der Kokos-Mandel-Zucker-Mischung bestreuen. Im vorgeheizten Backofen zunächst 5 Minuten bei 180 Grad und weitere 10 Minuten bei 160 Grad goldbraun backen.

 

Tipp: Der Teig kann mitunter beim Formen der Kringel etwas bröselig sein und daher ist ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt. Sobald die Kekse nach dem Backen abgekühlt sind, weisen sie eine stabile Konsistenz auf!  

 

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Vanessa vom Blog ‚Knust und Kooken‘ entstanden. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt. © 2017 Vanessa Schrader – www.knustundkooken.de